0
5.000 Zuschauer sahen in der damit ausverkauften Benteler-Arena zuletzt das SCP-Heimspiel gegen Nürnberg. Auf ihren Plätzen durften die Fans dabei ihre FFP2-Masken abnehmen. - © Besim Mazhiqi
5.000 Zuschauer sahen in der damit ausverkauften Benteler-Arena zuletzt das SCP-Heimspiel gegen Nürnberg. Auf ihren Plätzen durften die Fans dabei ihre FFP2-Masken abnehmen. | © Besim Mazhiqi

SC Paderborn SC Paderborn plant gegen den FC St. Pauli mit 6.000 Zuschauern

Im zweiten Heimspiel der Saison wird die Zuschauer-Kapazität leicht erhöht. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Gegen Schalke könnte eine weitere Steigerung drin sein.

Frank Beineke
12.08.2021 | Stand 12.08.2021, 14:26 Uhr

Paderborn. Beim Testspiel gegen Borussia Mönchengladbach waren 3.500 Zuschauer zugelassen. 5.000 Fans durften dann das erste Saison-Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg sehen. Und wenn der SC Paderborn am Samstag, 21. August, um 13.30 Uhr gegen den FC St. Pauli im Zweitligapunkte kämpft, können bis zu 6.000 Zuschauer in der Benteler-Arena mit dabei sein. Das Gesundheitsamt des Kreises Paderborn und das Ordnungsamt der Stadt Paderborn gaben nun grünes Licht, so dass der SCP 3.000 Stehplatz- und 3.000 Sitzplatz-Tickets verkaufen kann.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG