In den vergangenen Wochen biss Klaus Gjasula trotz akuter Knieprobleme auf die Zähne. Beim Saisonfinale in Frankfurt muss der SCP-Akteur nun jedoch passen. - © picture alliance
In den vergangenen Wochen biss Klaus Gjasula trotz akuter Knieprobleme auf die Zähne. Beim Saisonfinale in Frankfurt muss der SCP-Akteur nun jedoch passen. | © picture alliance

NW Plus Logo SC Paderborn Paderborns Gelbkönig fehlt beim Saisonfinale in Frankfurt

Klaus Gjasula verzichtet verletzungsbedingt auf die Reise in die Mainmetropole und steht nun vor der Entscheidung, ob er auch künftig für den SCP kicken wird.

Frank Beineke

Paderborn. Mit 17 Gelben Karten hat Klaus Gjasula in dieser Saison bereits einen Bundesliga-Allzeitrekord aufgestellt. Verwarnung Nummer 18 wird für den 30-jährigen Mittelfeldabräumer des SC Paderborn jedoch nicht mehr dazukommen. Wenn der SCP an diesem Samstag, 27. Juni, um 15.30 Uhr bei Eintracht Frankfurt gastiert, muss Gjasula verletzungsbedingt passen. "Ich weiß natürlich, dass Not am Mann ist. Aber ich möchte auch möglichst fit wieder in die Vorbereitung starten", sagt der Deutsch-Albaner. Und das Risiko, dass sich Gjasula schwerer verletzt, ist letztlich zu groß...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group