0
Mit Polonia Bytom feierte Jan Liberda (r.) auch internationale Erfolge. Hier präsentiert er mit seinem Teamkollegen Edward Szymkowiak (l.) am Warschauer Flughafen den "American Challenge Cup", den Bytom in den USA gewonnen hatte. - © picture alliance / PAP
Mit Polonia Bytom feierte Jan Liberda (r.) auch internationale Erfolge. Hier präsentiert er mit seinem Teamkollegen Edward Szymkowiak (l.) am Warschauer Flughafen den "American Challenge Cup", den Bytom in den USA gewonnen hatte. | © picture alliance / PAP

SC Paderborn SC Paderborn trauert um Ex-Trainer Jan Liberda

Der ehemalige polnische Nationalspieler, der den SCP-Vorgängerverein TuS Schloß Neuhaus coachte, starb im Alter von 83 Jahren.

Frank Beineke
07.02.2020 | Stand 07.02.2020, 13:07 Uhr

Paderborn. Gleich zwei Mal hatte Jan Liberda den TuS Schloß Neuhaus trainiert. So war der polnische Coach in der Saison 1977/1978 für den Vorgängerverein des SC Paderborn im Einsatz, um dann in der Zweitliga-Spielzeit 1982/1983 noch einmal kurzzeitig das Traineramt beim TuS zu übernehmen. Als Spieler war Liberda unterdessen einer der besten Stürmer der polnischen Fußball-Geschichte. Nun ist der ehemalige TuS-Coach nach langer und schwerer Krankheit im Alter von 83 Jahren gestorben.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group