0
Demnächst noch Drittliga-Fußball zu sehen? Die SCP-Fans hoffen bis zum Schluss. - © Marc Köppelmann (Archiv)
Demnächst noch Drittliga-Fußball zu sehen? Die SCP-Fans hoffen bis zum Schluss. | © Marc Köppelmann (Archiv)

SC Paderborn 1860 München bekommt keine Drittliga-Lizenz - Chancen für SCP steigen

1860 München-Investor Hasan Ismaik zahlt den Millionenbetrag nicht. SC Paderborn kann die Finanzlücke schließen und reicht Unterlagen rechtzeitig beim DFB ein

Julia Fahl
02.06.2017 | Stand 03.06.2017, 10:35 Uhr
Frank Beineke

Paderborn. Die Chancen für den SC Paderborn, weiterhin in der 3. Liga spielen zu dürfen, sind gestiegen. Denn der TSV 1860 München verabschiedet sich aus dem deutschen Profi-Fußball - und wird in der kommenden Saison in die Amateurklassen durchgereicht. Investor Hasan Ismaik zahlte nicht.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group