Zwei, die anpacken können: Almuth Stief und Emre Atsür führen den Hermannslauf als Orgateam-Leitung ins Jubiläumsjahr. - © Sarah Jonek
Zwei, die anpacken können: Almuth Stief und Emre Atsür führen den Hermannslauf als Orgateam-Leitung ins Jubiläumsjahr. | © Sarah Jonek
NW Plus Logo OWL-Klassiker

Hoffnung auf 2021: Ihre Herzen schlagen für den Hermannslauf

Sie packen die Dinge unterschiedlich an, harmonieren trotzdem sehr gut miteinander. Wie Almuth Stief und Emre Atsür den OWL-Klassiker auf ein neues Level bringen wollen.

Stephanie Fust

Bielefeld. Es ist nicht die große Jubiläumsfeier, die sie vorbereiten. Almuth Stief und Emre Atsür werden alles versuchen, dass der Hermannslauf im 50. Jahr seines Bestehens überhaupt stattfinden kann. Das neue Führungsduo hofft, dass der OWL-Klassiker 2021 nicht erneut der Corona-Pandemie zum Opfer fallen muss. „Dass wir beim Start unserer Arbeit direkt eine Krise zu bewältigen haben, ist unglücklich, aber wir trauen uns das zu“, sagt Emre Atsür über seine neue Aufgabe...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema