0
Arminias Robin Hack jubelt nach seinem Treffer zum 1:1. - © IMAGO/Langer
Arminias Robin Hack jubelt nach seinem Treffer zum 1:1. | © IMAGO/Langer

1:1-Remis Heidenheim rennt vergeblich an: Arminia Bielefeld holt den ersten Punkt

Beim Debüt von Trainer Daniel Scherning hält Arminia zunächst gut mit, dann verteidigt sie wacker - und hat beim ersten Erfolgserlebnis der Saison auch Glück.

Jan Ahlers
21.08.2022 | Stand 21.08.2022, 15:45 Uhr |

Heidenheim. Der Start versprach einen feurigen Auftritt, in der zweiten Halbzeit verfiel Arminia Bielefeld beim Debüt von Daniel Scherning an der Seitenlinie zunehmends in alte Muster, schwächte sich per Platzverweis dazu noch selbst. Dem Chancenwucher des 1. FC Heidenheim sowie einer frechen Bogenlampe von Robin Hack war es zu verdanken, dass die Ostwestfalen das 1:1 (1:1)-Remis beim Gastspiel in Schwaben sicherten - und nach fünf Spieltagen in der 2. Bundesliga endlich nicht mehr punktlos dastehen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!