Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft beim Training in Pont-Péan.  - © picture alliance/dpa
Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft beim Training in Pont-Péan.  | © picture alliance/dpa

Fifa Frauenfußball-WM: Spielplan und Übertragung im Fernsehen

Talin Dilsizyan
05.06.2019 | Stand 05.06.2019, 14:34 Uhr

Paris. Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft um Kapitänin Alexandra Popp greift ab dem 8. Juni ins Geschehen der Weltmeisterschaft in Frankreich ein. Wie stark ist die Abwehr um die Löhnerin Lena Goeßling? Wie schlägt sich der Gastgeber beim Auftaktmatch gegen Südkorea? Wir geben eine Übersicht, wann die Partien der Vorrunde im Fernsehen übertragen werden.

Die Fifa stellt den Spielplan als Download hier zur Verfügung: https://Die Fifa stellt den Spielplan als Download hier zur Verfügung: https://fifa.to/lQUFsIQofX Die Fifa stellt den Spielplan als Download hier zur Verfügung: https://  fifa.to/lQUFsIQofX  - © Fifa
| © Fifa

24 Teams treten bei dem Turnier vom 7. Juni bis 7. Juli 2019 an. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg und die deutschen Fußball-Frauen treffen in der Vorrunde auf China, Spanien und Südafrika.

Links zum Thema
"Wir brauchen keine Eier" - selbstbewusste Frauenfußball-Nationalmannschaft

Die Rechte zur Übertragung der Frauenfußball-WM haben sich ARD, ZDF und DAZN gesichert. 13 Partien werden im Ersten gezeigt. Zuschauer können 28 Begegnungen im ZDF live verfolgen. Der kostenpflichtige Streamingdienst DAZN zeigt jeweils eine Partie pro Spieltag der Gruppenphase und des Achtelfinals. Ab der Phase der besten acht Mannschaften sind dann alle Spiele im Livestream zu sehen.

Information
Wann die Partien der K.O.-Runde übertragen werden, ist auf der Website der Sportschau zu sehen.

Vorrundenspiele im Free-TV

ARD / ZDF

Freitag, 7. Juni
21 Uhr: (A) Frankreich - Südkorea (ZDF)

Samstag, 8, Juni
15 Uhr: (B) Deutschland - China (ARD)
18 Uhr: (B) Spanien - Südafrika (ARD)
21 Uhr: (A) Norwegen - Nigeria (Stream auf sportschau.de)

Sonntag, 9. Juni
13.00 Uhr: (C) Australien - Italien (Stream auf ZDFsport.de)
15.30 Uhr: (C) Brasilien - Jamaika (ZDF)
18.00 Uhr: (D) England - Schottland (ZDF)

Montag, 10. Juni

18.00 Uhr: (D) Argentinien - Japan (ARD)
21.00 Uhr: (E) Kanada - Kamerun (Stream auf sportschau.de)

Dienstag, 11. Juni
15.00 Uhr: (E) Neuseeland - Niederlande (ZDF)
18.00 Uhr: (F) Chile - Schweden (Stream auf ZDFsport.de)
21.00 Uhr: (F) USA - Thailand (ZDFsport.de)

Mittwoch, 12. Juni
15 Uhr: (A) Nigeria - Südkorea (ZDF)
18 Uhr: (B) Deutschland - Spanien (ZDF)
21 Uhr: (A) Frankreich - Norwegen (ZDFsport.de)

Donnerstag, 13. Juni
18 Uhr: (C) Australien - Brasilien (ZDF)
21 Uhr: (B) Südafrika - China (ZDFsport.de)

Freitag, 14. Juni
15 Uhr: (D) Japan - Schottland (ARD)
18 Uhr: (C) Jamaika - Italien (ARD)
21 Uhr: (D) England - Argentinien (sportschau.de)

Samstag, 15. Juni
15.00 Uhr: (E) Niederlande - Kamerun (ZDF)
21.00 Uhr: (E) Kanada - Neuseeland (ZDFsport.de)

Sonntag, 16. Juni
15.00 Uhr: (F) Schweden - Thailand (ARD)
18.00 Uhr: (F) USA - Chile (ARD)

Montag, 17. Juni
18.00 Uhr: (B) Südafrika - Deutschland (ARD)
18.00 Uhr: (B) China - Spanien (sportschau.de)
21.00 Uhr: (A) Nigeria - Frankreich (sportschau.de)
21.00 Uhr: (A) Südkorea - Norwegen (sportschau.de)

Dienstag, 18. Juni
21.00 Uhr: (C) Jamaika - Australien (ZDFsport.de)
21.00 Uhr: (C) Italien - Brasilien (ZDFsport.de)

Mittwoch, 19. Juni
21.00 Uhr: (D) Japan - England (ZDFsport.de)
21.00 Uhr: (D) Schottland - Argentinien (ZDFsport.de)

Donnerstag, 20. Juni
18.00 Uhr: (E) Niederlande - Kanada (ZDF)
18.00 Uhr: (E) Kamerun - Neuseeland (ZDF)
21.00 Uhr: (F) Schweden - USA (sportschau.de)
21.00 Uhr: (F) Thailand - Chile (sportschau.de)

Der Kader der Frauenfußball-Nationalmannschaft für die WM:

In der Vorbereitung auf das Turnier konnte die gebürtige Bielefelderin Lena Goeßling beim Spiel gegen Chile einige wichtige Akzente setzen. Am Montag hat die deutsche Mannschaft ihr erstes WM-Quartier nahe Rennes bezogen. Goeßling und ihre Teamkolleginnen sind im Hotel Domaine de Cicé-Blossac in der Bretagne untergebracht.



Copyright © Neue Westfälische 2019
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group