0
Ein Blick, ein Schuss - drin: Patrick Wimmer krönte ein bärenstarkes Debüt für Arminia mit dem 1:1-Ausgleich. - © Wolfgang Rudolf
Ein Blick, ein Schuss - drin: Patrick Wimmer krönte ein bärenstarkes Debüt für Arminia mit dem 1:1-Ausgleich. | © Wolfgang Rudolf
1. Bundesliga

Wimmers Gewaltschuss rettet Arminia das 1:1 gegen Frankfurt

Zunächst lässt sich der DSC von souveränen Gästen zu viel gefallen und geht in Rückstand. Die anschließende Reaktion reißt Arminias Fans mit, der Punkt ist hochverdient.

Benedikt Riemer
28.08.2021 | Stand 28.08.2021, 20:43 Uhr |
Jan Ahlers

Bielefeld. Zuerst zu passiv, dann immer mutiger und letztlich mit dem verdienten Lohn: Arminia Bielefeld hat auch im dritten Saisonspiel die Punkte geteilt. Aus dem 1:1 (0:1) gegen Eintracht Frankfurt, in dem der DSC nach schwachen ersten 40 Minuten ein ganz anderes Gesicht zeigte, können die Schwarz-Weiß-Blauen viel Positives ziehen. Denn auf einen harmlosen Start und zu wenig Zugriff bei Frankfurts mit Abstand bester Passstafette folgte eine starke Reaktion, die die 13.750 Zuschauer von ihren Sitzen riss.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!