Amos Pieper (r.) hat das größte Sportevent seiner Karriere vor sich - und freut sich wahnsinnig, dass Arminia ihm die Reise nach Japan erlaubt hat. - © picture alliance/dpa
Amos Pieper (r.) hat das größte Sportevent seiner Karriere vor sich - und freut sich wahnsinnig, dass Arminia ihm die Reise nach Japan erlaubt hat. | © picture alliance/dpa
NW Plus Logo DSC-Verteidiger

Arminias Pieper wird Olympionike: "Mein Bauch sagte: Mach das!"

Nur eine Trainingswoche hat der U-21-Europameister mit Arminia, nach dem Spiel gegen Hannover 96 geht es nach Tokio. Der 23-Jährige ist voller Vorfreude.

Jan Ahlers

Bielefeld. Székesfehérvár, Ljubljana, Griechenland, Nordkirchen, Bielefeld, Wakayama City: Amos Pieper ist in diesen Wochen ständig auf dem Sprung. Klassenerhalt, Europameister mit der U21, Urlaub in der Ferne sowie daheim, dann der verspätete Trainingsauftakt bei Arminia Bielefeld an diesem Montag. Und eine Woche darauf dann schon der Flug nach Japan, Fußball in Fernost, Olympia lockt. Nun ist die entscheidende Hürde genommen: Der DSC gab seinen Spieler für Tokio frei. Piepers Freude darüber war kaum in Worte zu fassen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!