Bald Teamkollegen? Manuel Prietl (l.) hat kürzlich bis 2024 bei Arminia verlängert, nun könnte Stürmer Florian Krüger von Erzgebirge Aue verpflichtet werden. - © imago images
Bald Teamkollegen? Manuel Prietl (l.) hat kürzlich bis 2024 bei Arminia verlängert, nun könnte Stürmer Florian Krüger von Erzgebirge Aue verpflichtet werden. | © imago images
NW Plus Logo Transfermarkt

Arminia will gleich zwei Spieler für Millionen-Ablösen kaufen

Neben Masaya Okugawa soll auch Florian Krüger zur Arminia kommen. Für beide würde der DSC eine für seine Verhältnisse ordentliche Ablösesumme bezahlen.

Jan Ahlers

Bielefeld. Arminia Bielefeld steht offenbar vor der Verpflichtung seines dritten externen Neuzugangs: Stürmer Florian Krüger, so berichtete es zuerst die Bild-Zeitung, soll von Erzgebirge Aue zum DSC kommen und einen Vertrag bis 2025 erhalten. Arminia überweist demnach im Gegenzug gut eine Million Euro für den U-21-Nationalspieler (Vertrag in Aue bis 2023), dessen Marktwert auf das Vierfache dessen taxiert wird. Krüger wurde beim 1. FC Magdeburg und in späten Juniorenjahren bei Schalke 04 ausgebildet, ehe er im Sommer 2018 ins Erzgebirge wechselte...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!