0
Amos Pieper im Einsatz gegen Wiesbaden. - © Andreas Zobe
Amos Pieper im Einsatz gegen Wiesbaden. | © Andreas Zobe
Arminia Bielefeld

Arminia-Talent Amos Pieper für U21-Nationalmannschaft nachnominiert

Der Jungprofi, der sich zum Stammspieler gemausert hat, wird für seine guten Leistungen belohnt. Am Sonntag wartet sogleich eine anspruchsvolle Aufgabe in der EM-Qualifikation.

Jan Ahlers
13.11.2019 | Stand 13.11.2019, 20:58 Uhr

Bielefeld. Seit Wochen spielt Amos Pieper beim DSC Arminia Bielefeld eine wichtige Rolle in der Innenverteidigung, hat sich nach der schweren Verletzung von Brian Behrendt (Kreuzbandriss) an der Seite von Joakim Nilsson als Stammkraft etabliert. Jetzt folgt die Belohnung: U21-Trainer Stefan Kuntz hat den 21-Jährigen für die deutsche Nachwuchs-Auswahl nachnominiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!