0
Studentin Lisa Kemper (l.) zeigt Ana und Clara Caparros einen Reaktor, der eine Flüssigkeit enthält, in der Säugetierzellen wachsen. - © Björn Kenter
Studentin Lisa Kemper (l.) zeigt Ana und Clara Caparros einen Reaktor, der eine Flüssigkeit enthält, in der Säugetierzellen wachsen. | © Björn Kenter

Studieren in OWL Neue Gebäude und neuer Studiengang an der Technischen Hochschule OWL

Am Tag der offenen Tür stellte die Hochschule ihre künftige Ausrichtung vor, die sich auch in baulichen Veränderungen an zwei Standorten ausdrückt.

Björn Kenter
12.06.2022 | Stand 12.06.2022, 19:39 Uhr

Lemgo. Ein saniertes Hauptgebäude, dazu mit dem Innovation-Spin und der Smart-Food-Factory zwei Neubauten, die bald bezugsfertig sein werden - beim Tag der offenen Tür der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe (TH OWL) gab es für die Besucher viel Neues zu sehen. An den Standorten Lemgo und Detmold stellten die Dozenten und Studierenden der jeweiligen Fachbereiche unter dem Motto "Der Zukunft das Wasser reichen" ihre Studiengänge vor. Auch die Fachbereiche vom Standort Höxter waren in Lemgo vertreten.

Mehr zum Thema