0
Ein Auto fährt während eines Gewitters im Regen durch eine Pfütze. - © Oliver Berg/dpa
Ein Auto fährt während eines Gewitters im Regen durch eine Pfütze. | © Oliver Berg/dpa

Wetterwechsel Wetterdienst warnt in NRW vor Gewittern mit Starkregen

Nach den sommerlichen Tagen über das Wochenende müssen sich die Menschen auch in OWL zum Wochenstart auf ungemütlicheres Wetter einstellen.

16.05.2022 | Stand 16.05.2022, 18:41 Uhr

Bielefeld (dpa/jw). Nach tagelangem Sonnenschein ist das Wetter in Nordrhein-Westfalen am Montagnachmittag ungemütlich gewesen. Gewitter mit teilweise kräftigen Schauern und Starkregen sowie kräftige Böen zogen von Westen her über das Land hinweg. Am Nachmittag hob der Deutsche Wetterdienst (DWD) eine Unwetterwarnung für Köln wieder auf.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG