0
- © Marius Becker/dpa/Archivbild
Ursula Heinen-Esser (CDU) spricht. | © Marius Becker/dpa/Archivbild

Umweltministerin zur Flut: «System hat nicht funktioniert»

26.02.2022 | Stand 01.03.2022, 03:22 Uhr

NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) hat dem Land bei der Flutkatastrophe im vergangenen Juli Systemversagen attestiert. «NRW war beim Hochwasserschutz schlecht aufgestellt. Das System hat nicht funktioniert», sagte die Ministerin am Freitagabend als Zeugin im Untersuchungsausschuss zur Katastrophe. «Mein Fehler war, dass ich auf das bestehende System vertraut habe», sagte die 56-Jährige.

Mehr zum Thema