Mit Zwang: Immer mehr europäische Länder führen Impfpflichten ein. In Deutschland wäre das gar nicht so einfach. - © picture alliance / Eibner-Pressefoto | Weber/ Eibner-Pressefoto
Mit Zwang: Immer mehr europäische Länder führen Impfpflichten ein. In Deutschland wäre das gar nicht so einfach. | © picture alliance / Eibner-Pressefoto | Weber/ Eibner-Pressefoto
NW Plus Logo Rechtliche Möglichkeiten

Wäre die Corona-Impfpflicht verfassungswidrig?

Frankreich setzt im Pandemie-Kampf auf Zwang. Für Deutschland lehnen Politiker das ab. Ein Blick auf die Rechtslage zeigt zudem: So einfach wäre das gar nicht.

Anneke Quasdorf

Eine rigorose Absage erteilen derzeit Politiker, Ärzte und Sprecher diverser Berufsverbände einer Corona-Impfpflicht für Deutschland. Dabei zeigt das Beispiel Frankreich, wie ein solches Gesetz die Impfquote in die Höhe treiben kann. Doch ein Blick auf die Rechtslage zeigt auch: So einfach wäre ein solcher Schritt in der Bundesrepublik gar nicht. Der französische Staatschef Emmanuel Macron hatte eine Impfpflicht für das Gesundheitspersonal mit Arbeitsverbot bei Verstoß angekündigt. In Deutschland gibt es bislang kaum Zustimmung für diesen Schritt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG