NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer. - © Picture Alliance/dpa
NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer. | © Picture Alliance/dpa
NW Plus Logo Ausblick

Maskenpflicht in den NRW-Schulen zunächst auch nach den Ferien

Nach den Ferien sollen alle Schüler in voller Präsenz zurück in die Klassenräume kehren. Studierende und Pensionäre können die Schulen personell unterstützen.

Ingo Kalischek

Düsseldorf. NRW wird das neue Schuljahr 2021/22 genauso starten, wie es das aktuelle beenden wird: in Präsenz und mit Maskenpflicht. Das hat NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) am Freitag angekündigt. Demnach sollen alle Schülerinnen und Schüler ab dem 18. August in voller Klassenstärke zurückkehren. Alle Fächer werden stattfinden. Doch nicht alles bleibt beim Alten. Präsenz Es sei immer ihr Anspruch gewesen, möglichst viel Präsenzunterricht zu ermöglichen, sagte Gebauer. Insofern überrascht es wenig, dass sie an dieser Unterrichtsform auch nach den Ferien festhält...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG