Zeigen die Impfungen bereits einen Effekt auf die Krankenhausaufenthalte von Covid-Patienten? - © Pixabay
Zeigen die Impfungen bereits einen Effekt auf die Krankenhausaufenthalte von Covid-Patienten? | © Pixabay
NW Plus Logo Schwerer Verlauf

Weniger Corona-Patienten müssen ins Krankenhaus

Der Anteil der Infizierten, die stationär behandelt werden, sinkt. Das hat vor allem einen Grund.

Martin Fröhlich

Bielefeld/Berlin. In den Krankenhäusern der Region füllen die Corona-Patienten derzeit wieder viele Zimmer. In Bielefeld etwa sind 77 Menschen wegen Covid stationär in Behandlung - ein Höchststand seit Anfang Februar. Dennoch zeichnet sich ein erfreulicher Trend ab. Der Anteil der Corona-Infizierten, die in einer Klinik behandelt werden müssen, ist niedriger als in den ersten beiden Wellen. Nach Daten des Robert Koch-Instituts stieg der Anteil der Einweisungen wegen Covid-19 in Kliniken seit Ende Februar nicht mehr an. Er verharrte bei sieben bis acht Prozent ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG