0
Künftig verpflichtend: Zweimal pro Woche müssen sich die NRW-Schüler nach den Osterferien testen - auch Grundschüler.  - © picture alliance / Eibner-Pressefoto | Fleig / Eibner-Pressefoto
Künftig verpflichtend: Zweimal pro Woche müssen sich die NRW-Schüler nach den Osterferien testen - auch Grundschüler.  | © picture alliance / Eibner-Pressefoto | Fleig / Eibner-Pressefoto
Schutzmaßnahmen

Nordrhein-Westfalen führt Testpflicht an Schulen ein

Künftig müssen sich Kinder zweimal pro Woche checken lassen/Plan für Wechselunterricht bleibt

Anneke Quasdorf
01.04.2021 | Stand 01.04.2021, 21:11 Uhr
Ingo Kalischek

Schüler in NRW müssen sich künftig zweimal pro Woche auf Corona testen lassen. Das gab Schulministerin Gebauer nun bekannt. Künftig wird diese Maßnahme auch an den Grundschulen gelten.

Mehr zum Thema