Nach Ostern soll endlich mit den Corona-Schutzimpfungen in Hausarztpraxen begonnen werden. - © picture alliance
Nach Ostern soll endlich mit den Corona-Schutzimpfungen in Hausarztpraxen begonnen werden. | © picture alliance
NW Plus Logo Start nach Ostern

Corona-Schutzimpfung für Vorerkrankte: Hausärzte impfen ab dem 6. April

Was Patienten beachten müssen.

Carolin Nieder-Entgelmeier

Düsseldorf/Bielefeld. NRW plant den Start der Impfungen von Menschen mit bestimmten Vorerkrankungen gegen das Coronavirus für den 6. April. Geimpft werden sollen Betroffene von ihren Hausärzten, die sich bereits darauf vorbereiten. In den Impfzentren werden weiterhin nur über 80-Jährige sowie Angehörige bestimmter Berufsgruppen geimpft. Darauf sollten Patienten mit Vorerkrankungen jetzt achten: Welche Vorerkrankungen berechtigen zu einer Corona-Schutzimpfung ab dem 6. April in Hausarztpraxen in NRW...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG