Mal mit Pause, mal ohne: An vielen Schulen tragen Grundschüler die Masken ohne Unterlass. Dabei sind Pausen sogar im Arbeitsschutz festgeschrieben. - © picture alliance/KEYSTONE | ENNIO LEANZA
Mal mit Pause, mal ohne: An vielen Schulen tragen Grundschüler die Masken ohne Unterlass. Dabei sind Pausen sogar im Arbeitsschutz festgeschrieben. | © picture alliance/KEYSTONE | ENNIO LEANZA
NW Plus Logo Gegen Arbeitsschutzrichtlinien

Masken-Willkür an Grundschulen empört Eltern

Häufig müssen Kinder die Masken ohne Pause tragen, trinken deshalb nicht. In den Arbeitsschutzrichtlinien wurde grundsätzlich von Masken für Grundschüler abgeraten - zur Schulöffnung änderte man das.

Anneke Quasdorf

Bielefeld. Schüler in NRW müssen in der Schule permanent Masken tragen - auch Sechsjährige. Eine Dienstanweisung, ob und wie oft Masken-Pausen eingebaut werden müssen, gibt es für Lehrer aber nicht. Und die klare Empfehlung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, zuständig für Arbeitsschutz, Grundschülern grundsätzlich gar keine Masken aufzusetzen, verschwand drei Tage vor Schulstart von der Internetseite. Noch am 17. Februar war hier zu lesen, dass erst für Kinder ab der fünften Jahrgangsstufe das Tragen einer Maske empfohlen wird...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG