NW News

Jetzt installieren

Symbolfoto: Das Bauen eines Einfamilienhauses kostet heute fast das Doppelte wie vor acht Jahren. - © Pixabay
Symbolfoto: Das Bauen eines Einfamilienhauses kostet heute fast das Doppelte wie vor acht Jahren. | © Pixabay
NW Plus Logo Wohnraum-Mangel

Warum das Eigenheim für junge Familien immer noch so wichtig ist

Vor acht Jahren hat sich die Familie Fix ihren Traum vom Haus erfüllt - und sie würde es immer wieder so machen. Denn das Haus könnten sie heute für das Doppelte verkaufen.

Anastasia von Fugler

Bad Salzuflen. Wer heute ein Haus bauen will, muss tief in die Tasche greifen. In Ostwestfalen kann ein Eigenheim je nach Lage schon mal über eine halbe Million kosten. Eine gute Investition in Zukunft oder eher eine egoistische Aktion, wenn man den Wohnraummangel betrachtet? Wo nur ein oder zwei Familienhäuser hingebaut werden, könnte genauso gut ein Wohnhaus für mehrere Familien stehen - quasi Wohnraum für viele, statt für wenige, wie es der Fraktionsvorsitzende der Grünen, Anton Hofreiter kürzlich in einem Interview im Spiegel erklärte...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema