0
Ein verschneiter ICE steht im Bahnhof - Schnee und gefrorene Oberleitungen bereiten auch in OWL Probleme. - © picture alliance/dpa
Ein verschneiter ICE steht im Bahnhof - Schnee und gefrorene Oberleitungen bereiten auch in OWL Probleme. | © picture alliance/dpa

Liveticker zum #Flockdown Schneemassen und Eis beeinträchtigen weiter den Bahnverkehr

Immer noch türmt sich der Schnee in Ostwestfalen-Lippe, und es ist klirrend kalt. Die Räumfahrzeuge kommen kaum hinterher. Ein Überblick.

Gregor Winkler
09.02.2021 | Stand 09.02.2021, 11:22 Uhr |
Angela Wiese

Stella Venohr

Berlin (AFP). Das Winterwetter mit viel Schnee und Eis hat auch am Dienstag in vielen Regionen den Fern- und Regionalverkehr der Bahn beeinträchtigt. Im Fernverkehr sind weiterhin insbesondere die Knoten Dortmund, Hannover, Kassel, Erfurt und Halle/Leipzig betroffen, wie die Deutsche Bahn in Berlin mitteilte. Es kommt zu Zugausfällen und Verspätungen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG