Gedenken nach dem islamistischen Attentat auf den französischen Lehrer Samuel Paty. - © picture alliance
Gedenken nach dem islamistischen Attentat auf den französischen Lehrer Samuel Paty. | © picture alliance

NW Plus Logo Terror Mord an Lehrer in Paris: Pädagogen in OWL fürchten islamistischen Anschlag

Nach der Enthauptung des französischen Lehrers Samuel Paty wächst die Angst in Deutschland. Pädagogen beklagen zunehmende Attacken von muslimischen Schülern und Eltern. Auch in OWL ist das ein Problem.

Carolin Nieder-Entgelmeier

Berlin/Bielefeld. Der islamistische Mordanschlag auf einen Lehrer in Paris erschüttert Lehrer weltweit. Der Geschichtslehrer Samuel Paty wurde von einem polizeibekannten Tschetschenen enthauptet, weil er im Unterricht zum Thema Meinungsfreiheit Mohammed-Karikaturen zeigte. Die Angst vor Anschlägen dieser Art besteht auch in Deutschland: Die Sicherheitsbehörden warnen vor Nachahmertaten und Lehrer fühlen sich durch muslimische Schüler und Eltern zunehmend bedroht. ...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und 40 % sparen

118,80 € 69 € / 1 Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Zwei Jahre NW+ lesen
und richtig sparen

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

realisiert durch evolver group