0
Ein Mädchen in einer Kindertageseinrichtung (Symbolbild). - © Pixabay
Ein Mädchen in einer Kindertageseinrichtung (Symbolbild). | © Pixabay

Viersen Haftbefehl wegen Mordes: Erzieherin soll Kita-Kind getötet haben

Ein dreijähriges Mädchen wird vom Notarzt aus einer Kita geholt. Es atmet kaum noch. Zwei Wochen später stirbt das Kind im Krankenhaus, eine Erzieherin wird des Mordes verdächtigt.

Oliver Auster
22.05.2020 | Stand 22.05.2020, 16:25 Uhr
Petra Albers

Viersen. In einer Viersener Kita soll ein Mädchen (3) von einer Erzieherin getötet worden sein. Die 25-Jährige sei festgenommen worden und befinde sich wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei Mönchengladbach am Freitag mit.

realisiert durch evolver group