0
Erziehung auf der Kippe: Ein Betreuer für vier Kinder, von dieser Situation können die Kitas in OWL nur träumen. - © Symbolfoto dpa
Erziehung auf der Kippe: Ein Betreuer für vier Kinder, von dieser Situation können die Kitas in OWL nur träumen. | © Symbolfoto dpa

Bielefeld Erschöpfung und Burnout: OWL-Kitas leiden unter massivem Fachkräftemangel

Die meisten Einrichtungen in der Region arbeiten personell an der Untergrenze. Das geht auf Kosten von Erziehern, Eltern und Kindern.

Anneke Quasdorf
29.06.2019 | Stand 29.06.2019, 22:56 Uhr

Bielefeld. 100.000 Erzieher fehlen in deutschen Kitas und das macht sich auch in OWL bemerkbar. Träger suchen händeringend Personal, Erzieher arbeiten am absoluten Limit und die Eltern werden immer wütender. Ein Bericht aus dem Alltag.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group