0
Hühner in einem Stall auf einem Geflügelhof. - © picture alliance / Jan Woitas/dpa-Zentralbild/ZB
Hühner in einem Stall auf einem Geflügelhof. | © picture alliance / Jan Woitas/dpa-Zentralbild/ZB

Düsseldorf Warum das Klagerecht für Tierschützer in NRW außer Kraft tritt

Der NRW-Landtag lehnt eine Verlängerung des Gesetzes ab. Tierschützer sehen einen "historischen Rückschritt"

Florian Pfitzner
13.12.2018 | Stand 14.12.2018, 09:15 Uhr

Düsseldorf. Tierschützer haben es als Meilenstein gefeiert, jetzt tritt ihr Verbandsklagerecht in NRW außer Kraft. Zum Jahresende läuft das rot-grüne Gesetz zum Tierwohl aus. Die regierungstragenden Fraktionen von CDU und FDP zweifeln an seiner Wirksamkeit.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group