0
Radikalisierung: Die Anwerbungsversuche und Zahlen gewaltbereiter Salafisten steigt seit Jahren. - © picture alliance
Radikalisierung: Die Anwerbungsversuche und Zahlen gewaltbereiter Salafisten steigt seit Jahren. | © picture alliance

Düsseldorf Salafistische Gewalt: Sachverständige im NRW-Landtag mahnen tiefere Forschung an

Experten warnen vor zu hohen Erwartungen an das Präventionsprojekt "Wegweiser"

Florian Pfitzner
12.01.2018 | Stand 12.01.2018, 18:18 Uhr

Düsseldorf. Angesichts der Ausbreitung des gewaltbereiten Salafismus haben Sachverständige im NRW-Landtag eine tiefere Forschungs- und Sozialarbeit angemahnt. In einer Anhörung des Innenausschusses riet der Münsteraner Soziologe Aladin El-Mafaalani zum Aufbau eines landeseigenen Instituts. Es sei eine "hohe Konzentration von Expertise" gefragt, um dem Neosalafismus entgegenzutreten.

Empfohlene Artikel