0
Ziel: Kinder mit und ohne Behinderung sollen an Regelschulen gemeinsam lernen, auch wenn sie verschiedene Abschlüsse machen. - © picture alliance / Maurizio Gambarini/dpa
Ziel: Kinder mit und ohne Behinderung sollen an Regelschulen gemeinsam lernen, auch wenn sie verschiedene Abschlüsse machen. | © picture alliance / Maurizio Gambarini/dpa

Düsseldorf Kritik am Inklusionskonzept der NRW-Landesregierung

Die Landesregierung will die Zahl der Schwerpunktschulen begrenzen. Lehrerverbände kritisieren das.

Miriam Scharlibbe
06.01.2018 | Stand 31.01.2018, 14:29 Uhr

Düsseldorf. Das Modell des Gemeinsamen Lernens in NRW steht kurz vor den Halbjahreszeugnissen seines vierten Schuljahres. Seit Mitte 2014 haben Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf Anrecht auf einen Platz an einer Regelschule (siehe Kasten).

realisiert durch evolver group