0
Die AfD will ihre Heimat zurück. Andere Parteien finden das Verschandeln des Begriffs überhaupt nicht gut. - © dpa
Die AfD will ihre Heimat zurück. Andere Parteien finden das Verschandeln des Begriffs überhaupt nicht gut. | © dpa

Politik Wie Parteien versuchen, der AfD den Begriff "Heimat" abzujagen

Miriam Scharlibbe
21.10.2017 | Stand 28.10.2017, 18:50 Uhr

Bielefeld. Heimat, das klingt nach Sonntagsbraten, Kinderzimmer, Waldspaziergang. Heimat klingt aber auch nach Populismus und wütenden Demonstranten, es klingt nach AfD. Neuerdings aber soll Heimat auf der politischen Landkarte wieder in der Mitte liegen. Bei der CDU. Im Herzen der Sozialdemokratie. Sogar die Grünen wollen Heimatpartei werden. Wann ist dieser viel benutzte und oft missbrauchte Begriff zum neuen Hit der Politik geworden? Eine Bestandsaufnahme.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group