0
Die Grüne Innenpolitikerin Monika Düker. - © dpa
Die Grüne Innenpolitikerin Monika Düker. | © dpa

Innere Sicherheit: NRW-Grüne schalten spät auf Angriff

Grünen-Landtagsfraktion legt eigene Agenda zum Schutze des Rechtsstaates vor. Sie warnt vor einem "gefährlichen Spiel mit der Angst"

Florian Pfitzner
04.05.2017 | Stand 04.05.2017, 11:52 Uhr

Düsseldorf. Kaum eineinhalb Wochen vor der Landtagswahl sind die nordrhein-westfälischen Grünen mit konkreten Konzepten zur inneren Sicherheit aus der Deckung gekommen. Sie einigten sich darauf, die bislang vereinbarte Anzahl der Neueinstellungen bei der Polizei kurzfristig hochzuschrauben.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG