0
Der ehemalige SS-Wachmann Reinhold Hanning wurde vom Landgericht Detmold zu fünf Jahren Haft verurteilt. - © dpa
Der ehemalige SS-Wachmann Reinhold Hanning wurde vom Landgericht Detmold zu fünf Jahren Haft verurteilt. | © dpa
Detmold

Ex-SS-Mann Reinhold Hanning erwarten hohe Prozesskosten

Der Detmolder Staatsanwalt schätzt, dass der 94-Jährige einen Betrag im unteren sechstelligen Bereich zahlen muss, wenn das Urteil gegen ihn rechtskräftig wird

Dirk-Ulrich Brüggemann
01.09.2016 | Stand 01.09.2016, 11:32 Uhr
Die Anklage: Oberstaatsanwalt Ralf Vetter. - © dpa
Die Anklage: Oberstaatsanwalt Ralf Vetter. | © dpa

Detmold. Der ehemalige SS-Wachmann Reinhold Hanning aus Lage könnte Prozesskosten im unteren sechsstelligen Bereich zu tragen haben, wenn das Urteil gegen den 94-Jährigen ehemaligen SS-Unterscharführer rechtskräftig wird, schätzt der Detmolder Oberstaatsanwalt Ralf Vetter.

Mehr zum Thema