0
In Gütersloh wird eine Turnhalle für die Unterbringung von Flüchtlingen eingerichtet. - © Andreas Eickhoff
In Gütersloh wird eine Turnhalle für die Unterbringung von Flüchtlingen eingerichtet. | © Andreas Eickhoff

Düsseldorf NRW mobilisiert alle Reserven für Flüchtlings-Unterbringung

Seit Jahresbeginn schon mehr als 77.000 Flüchtlinge nach NRW gekommen

Lothar Schmalen
24.07.2015 | Stand 25.07.2015, 08:30 Uhr

Düsseldorf. Die Kommunen in Nordrhein-Westfalen mobilisieren alle Reserven, um den rasanten Anstieg der Flüchtlingszahlen zu bewältigen. In Düsseldorf wurde sogar kurz erwogen, zum Ende der großen Rheinkirmes die Festzelte zu übernehmen, um Neuankömmlinge unterzubringen. Aus Sicherheitserwägungen musste die Landeshauptstadt den Plan wieder versenken.

Empfohlene Artikel