0
Forstunternehmer Eberhard Hennecke arbeitet an Tannen auf seiner Plantage im Sauerland. Gut ein halbes Jahr vor Weihnachten blicken die Baumerzeuger optimistisch auf das kommende Fest. - © Markus Klümper
Forstunternehmer Eberhard Hennecke arbeitet an Tannen auf seiner Plantage im Sauerland. Gut ein halbes Jahr vor Weihnachten blicken die Baumerzeuger optimistisch auf das kommende Fest. | © Markus Klümper

Baumerzeuger im Sauerland Gutes Wetter für Weihnachtsbäume - moderater Preisanstieg erwartet

Millionen Weihnachtsbäume kommen auch in diesem Jahr aus dem Sauerland. Doch auch für die dortigen Erzeuger spielen höhere Kosten eine Rolle, was sich auf den Baumpreis niederschlagen könnte.

12.06.2022 | Stand 12.06.2022, 09:28 Uhr

Sundern (dpa). Gut ein halbes Jahr vor Weihnachten blicken die Baumerzeuger im Sauerland optimistisch auf das kommende Fest. Das Wetter habe beste Bedingungen geliefert und die Weihnachtsbäume „prächtig“ wachsen lassen, sagte Eberhard Hennecke von der Fachgruppe Weihnachtsbaum- und Schnittgrünerzeuger der Deutschen Presse-Agentur. So habe es wenig Frost im Frühjahr gegeben, kaum gehagelt und dafür oft geregnet.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.