Die Schiffe der Hamburg Süd sind auch nach dem Verkauf weiter mit dem Markennamen zu erkennen. - © picture alliance /
Die Schiffe der Hamburg Süd sind auch nach dem Verkauf weiter mit dem Markennamen zu erkennen. | © picture alliance /

NW Plus Logo Serie: Was wurde aus ...? (8) Hamburg Süd: Als Oetker von Bord ging

Vor vier Jahren trennte sich der Bielefelder Pudding-Unternehmer von der Hamburger Traditionsreederei, die jahrzehntelang zum Konzern gehörte. Seitdem geht es bergauf.

Mareike Köstermeyer

Bielefeld. Die roten Container mit weißem Schriftzug „Hamburg Süd" sind weltweit bekannt. Sie fahren auf Schiffen von Kontinent zu Kontinent. Die Geschichte der deutschen Traditionsreederei aus Hamburg reicht über 150 Jahre zurück. Wie das in diese Serie über regionale Unternehmen passt? Bis 2017 gehörte Hamburg Süd zur Bielefelder Oetker-Gruppe.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.