Je nach Krankenversicherung kann es zum Jahreswechsel Post über steigende oder sinkende Zusatzbeiträge geben. - © Christin Klose/picture alliance/dpa-tmn
Je nach Krankenversicherung kann es zum Jahreswechsel Post über steigende oder sinkende Zusatzbeiträge geben. | © Christin Klose/picture alliance/dpa-tmn

NW Plus Logo Übersicht der Zusatzbeiträge 2022 Für Versicherte der AOK Nordwest wird es 2022 teurer

Während die größte Krankenkasse in OWL den Zusatzbeitrag anheben muss, senken drei kleinere Kassen ihn spürbar ab. Experten sehen für das neue Jahr eine bestimmte Entwicklung voraus.

Martin Fröhlich

Bielefeld. Zum Jahreswechsel passen die Gesetzlichen Krankenkassen traditionell die Zusatzbeiträge an. Für Versicherte in OWL bedeutet das in vielen Fällen diesmal keine Verteuerung. Ausgerechnet die größte Kasse aber zieht den Zusatzbeitrag kräftig an. Einige regionale Kassen dagegen senken ihn ab. Mit einer Steigerung um 0,4 Prozentpunkte auf insgesamt 1,7 Prozent Zusatzbeitrag müssen die Versicherten der AOK Nordwest 2022 klarkommen. Damit gehört die Kasse künftig zu den teuersten. Der Gesamtbeitrag liegt bei 16,3 Prozent des Einkommens...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.