Arndt Kirchhoff im Gespräch mit dieser Redaktion. - © Andreas Zobe
Arndt Kirchhoff im Gespräch mit dieser Redaktion. | © Andreas Zobe
NW Plus Logo Interview

Arbeitgeber-Chef: "Wir wollen wissen, wer geimpft ist"

NRW-Arbeitgeberpräsident Arndt G. Kirchhoff spricht im Interview über die Impfabfrage in Betrieben, den Mindestlohn und die derzeit hohe Inflation.

Martin Fröhlich
Ingo Kalischek

Jörg Rinne

Herr Kirchhoff, sollen Unternehmen den Impfstatus ihrer Mitarbeiter abfragen dürfen? Arndt Kirchhoff: Meine Haltung ist klar: Impfen ist freiwillig und eine individuelle Entscheidung. Wir wollen keinen Impfzwang. Aber wir haben auch die Aufgabe, unsere Unternehmen, Beschäftigten und Kunden zu schützen – und dafür muss man uns auch das Recht zugestehen, dass wir fragen: Sind unsere Mitarbeiter geimpft oder nicht? Wie begründen Sie das? Wir impfen selber mit großem Erfolg in unseren Betrieben und wollen, dass Ungeimpfte, die bei uns arbeiten, andere nicht infizieren...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.