Die Rügenwalder Mühle ist nicht alleine auf dem Veggie-Markt. Aber sie ist in Deutschland weit vorne. - © picture alliance / dpa
Die Rügenwalder Mühle ist nicht alleine auf dem Veggie-Markt. Aber sie ist in Deutschland weit vorne. | © picture alliance / dpa
NW Plus Logo Lebensmittel-Trend

Veggie-Boom bringt Rügenwalder Mühle an die Grenzen

Das niedersächsische Unternehmen ist erfolgreich mit Fleisch- und Wurstalternativen. Doch um mithalten zu können, muss es mitwachsen. Und das ist aus mehreren Gründen nicht einfach.

Frank-Thomas Wenzel

Bad Zwischenahn. Wer die Website der Rügenwalder Mühle aufruft, wird sofort mit einem Appetitmacher beglückt: „Bunt gefüllte Tacos mit veganem Hack". Das Rezept dafür kann sich der Nutzer ebenda herunterladen. Das niedersächsische Familienunternehmen – Teewurst aus Schweinefleisch machte es einst berühmt - setzt auf pflanzliche Proteine und profitiert dabei von einem Megatrend. Doch nun stößt der Betrieb seine Grenzen. Die gerade veröffentlichen Geschäftszahlen für das Jahr 2020 sind beeindruckend...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.
Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG