Im Fall einer Erhöhung der Zusatzbeiträge haben Versicherte ein Sonderkündigungsrecht. - © picture alliance / Zoonar
Im Fall einer Erhöhung der Zusatzbeiträge haben Versicherte ein Sonderkündigungsrecht. | © picture alliance / Zoonar
NW Plus Logo Jahreswechsel

Zusatzbeiträge: Welche Krankenkassen sie erhöhen und warum

Bei den Kassen in OWL bleiben die Beiträge größtenteils stabil. Doch auch hier gibt es Ausnahmen.

Katharina Thiel

Bielefeld. Gesetzlich Krankenversicherte müssen sich dieses Jahr auf höhere Kosten einstellen. Bundesweit haben 31 der 76 allgemein zugänglichen Krankenkassen zum 1. Januar ihre Zusatzbeiträge erhöht. Das zeigt eine Untersuchung der Stiftung Warentest. Die Beitragssteigerungen liegen demnach zwischen 0,1 und 0,8 Prozentpunkten. Im Unterschied zum allgemein gültigen Beitragssatz von 14,6 Prozent können die Krankenkassen den Zusatzbeitrag ihrer Versicherten je nach finanzieller Situation selbst bestimmen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.
Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG