0
Im e-Space von Dr. Wolff wird auf kleine Teams gesetzt, um die Digitalisierung voranzutreiben. - © Dr. Wolff Group
Im e-Space von Dr. Wolff wird auf kleine Teams gesetzt, um die Digitalisierung voranzutreiben. | © Dr. Wolff Group

Digitalisierung Die "e-Wölffe": Wie eine OWL-Firma sich dem Wandel stellt

Dr. Wolff aus Bielefeld hat vor drei Jahren ein Experiment gestartet, das heute als Abteilung des Unternehmens nicht mehr wegzudenken ist.

Judith Gladow
21.02.2020 | Stand 27.02.2020, 17:09 Uhr

Bielefeld. Von der einfachen E-Mail und der eigenen Webseite bis zum Online-Marketing, von der IT-Sicherheit bis zur Maschinensteuerung - die Digitalisierung ist ein vielfältiges Feld, mit dem wohl kaum ein Betrieb keine Berührungspunkte hat. Laut einer aktuellen Studie der KfW-Bank stockt jedoch der Fortschritt in diesem Bereich vor allem in mittelständischen deutschen Unternehmen. Es hake an der Digitalkompetenz der Mitarbeiter. Eine große Rolle spiele dabei der Fachkräftemangel.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group