0
Mitarbeiter der Supermarktkette Real demonstrieren vor Beginn der Hauptversammlung der Metro. - © picture alliance/Rolf Vennenbernd/dpa
Mitarbeiter der Supermarktkette Real demonstrieren vor Beginn der Hauptversammlung der Metro. | © picture alliance/Rolf Vennenbernd/dpa

Einzelhandel Real-Mitarbeiter protestieren vor Metro-Hauptversammlung

Die 34.000 Mitarbeiter der Supermarktette machen sich Sorgen um ihre Existenz: Die Supermarktkette wird verkauft und dann zerschlagen.

14.02.2020 | Stand 14.02.2020, 11:44 Uhr

Düsseldorf. Hunderte Beschäftigte der vor der Zerschlagung stehenden Supermarktkette Real haben vor der Hauptversammlung des Mutterkonzerns Metro für eine Absicherung ihrer Arbeitsplätze und ihrer Löhne demonstriert. Die Beschäftigen skandierten: „Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut" und forderten auf Transparenten „Wir wollen in sichere Hände".


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.
realisiert durch evolver group