0
Die Industrie an Rhein und Ruhr verzeichnet Umsatzrückgänge, allerdings weniger als im Bundesschnitt. - © picture alliance/Marcel Kusch/dpa
Die Industrie an Rhein und Ruhr verzeichnet Umsatzrückgänge, allerdings weniger als im Bundesschnitt. | © picture alliance/Marcel Kusch/dpa

Konjunktur NRW-Wirtschaft trotzt der Krise

Die Konjunktur im Land schwächelt zwar, aber sie bricht nicht ein. Das Wachstum zwischen Weser und Rhein liegt immer noch leicht unter dem Bundesschnitt.

Lothar Schmalen
26.11.2019 | Stand 26.11.2019, 08:04 Uhr

Düsseldorf. Konjunktureinbruch und Rezession scheinen in Nordrhein-Westfalen abgewendet. Das zumindest geht aus dem Konjunkturbericht vor, den NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) vorgelegt hat. Danach erreicht NRW in diesem Jahr immer noch ein Wirtschaftswachstum von 0,3 Prozent. Bundesweit schätzt der Bericht das Wachstum auf 0,4 Prozent.


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group