0
Campus Handwerk in Bielefeld: Der Neubau der Handwerkskammer kostet über 60 Millionen Euro. RUDOLF - © Wolfgang Rudolf
Campus Handwerk in Bielefeld: Der Neubau der Handwerkskammer kostet über 60 Millionen Euro. RUDOLF | © Wolfgang Rudolf

Wirtschaft Aufsicht prüft Kammern

Kritik an Selbstbedienungsmentalität / Gehälter werden frei verhandelt

Andrea Frühauf
11.08.2015 | Stand 11.08.2015, 17:04 Uhr

Bielefeld/Düsseldorf. Der Landesrechnungshof nimmt mehrere Handwerkskammern in NRW unter die Lupe. Es geht dabei unter anderem um den Verdacht auf überhöhte Gehälter. Ob die Rechtsaufsicht auch die Handwerkskammer Bielefeld überprüft, sei noch nicht entschieden, heißt es bei der Behörde in Düsseldorf.

Empfohlene Artikel


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.
realisiert durch evolver group