Impfgegner glauben am häufigsten an Verschwörungserzählungen über den Ukraine-Krieg. - © Oliver Krato
Impfgegner glauben am häufigsten an Verschwörungserzählungen über den Ukraine-Krieg. | © Oliver Krato

NW Plus Logo Cemas-Studie Verschwörungsmythen zum Ukraine-Krieg: Wer sie am häufigsten glaubt

Eine Umfrage zeigt eine Verbindung zur Szene der Corona-Leugner. Bei einer Wählergruppe ist die Zustimmung zu Verschwörungserzählungen besonders groß.

Felix Huesmann

Berlin. Verschwörungserzählungen über den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine sind weit verbreitet und werden vor allem von AfD-Wählern und Ungeimpften geglaubt. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des Centers für Monitoring, Analyse und Strategie (Cemas). Knapp ein Fünftel der Befragten stimmte verschwörungsideologischen Aussagen über den Krieg eher zu. In der Umfrage wurde die Zustimmung zu einer ganzen Reihe von Aussagen abgefragt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG