Armin Laschet, Kanzlerkandidat der Union. - © picture alliance/dpa
Armin Laschet, Kanzlerkandidat der Union. | © picture alliance/dpa

NW Plus Logo Wahlkampf besonders schmutzig? Keine Partei attackiert ihre Gegner so häufig wie die Union

Wissenschaftler beobachten bei dieser Wahl so viele Angriffe der Parteien auf ihre politischen Gegner wie lange nicht mehr. Das gilt vor allem für die Union.

Sven Christian Schulz

Berlin. Die Bundestagswahl 2021 erweckt bei vielen Menschen den Eindruck, besonders schmutzig zu sein. Angriffe auf den politischen Gegner sind an der Tagesordnung, statt mit eigenen Inhalten Wählerinnen und Wähler zu überzeugen. Dieses sogenannte „Negative Campaigning" lässt sich nun auch empirisch nachweisen. Ein Forscherteam an der Ludwig-Maximilians-Universität München analysiert in diesem Wahlkampf die Social-Media-Beiträge der Spitzenkandidaten und der im Bundestag vertretenen Parteien. Rund 1.500 Beiträge haben sie bisher ausgewertet...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG