NW News

Jetzt installieren

Ein Einsatzfahrzeug der Bundeswehr räumt nach dem Unwetter Geröll von der Straße. - © picture alliance/dpa
Ein Einsatzfahrzeug der Bundeswehr räumt nach dem Unwetter Geröll von der Straße. | © picture alliance/dpa

NW Plus Logo Flutkatastrophe Was bedeutet das Unwetter für Klimapolitik und Katastrophenschutz?

Akute Krisenbewältigung und Hilfe für die Betroffenen stehen jetzt im Vordergrund. Doch in Zukunft soll einiges anders laufen.

Tobias Peter

Militärischer Katastrophenalarm: Diese zwei Worte unterstreichen am Freitag den bitteren Ernst der Lage im Land. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat diesen Alarm wegen der Unwetterkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz ausgelöst. Das bedeute, dass die Entscheidungsinstanzen weit nach vorn verrückt würden, sagte ein Ministeriumssprecher in Berlin. Das Ziel: Es soll schnell und unkompliziert vor Ort entschieden werden, ob der Bergepanzer, der militärische Lkw oder das Stromaggregat bereitgestellt werde. 850 Soldaten seien im Einsatz, Tendenz steigend...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema