Nach dem Willen der Bundesregierung sollen die Kontaktbeschränkungen für Geimpfte und Genesene künftig nicht mehr gelten. Ein ungeimpfter Haushalt könnte sich also mit unbegrenzt vielen Geimpften und Genesenen treffen. - © picture alliance
Nach dem Willen der Bundesregierung sollen die Kontaktbeschränkungen für Geimpfte und Genesene künftig nicht mehr gelten. Ein ungeimpfter Haushalt könnte sich also mit unbegrenzt vielen Geimpften und Genesenen treffen. | © picture alliance

NW Plus Logo Geplante Lockerungen Keine Ausgangssperre und Kontaktbeschränkungen mehr für Geimpfte und Genesene

Ziel der Bundesregierung ist, dass die Beschränkungen noch in dieser, spätestens aber in der kommenden Woche aufgehoben werden.

Tim Szent-Ivanyi
Andreas Niesmann

Felix Franke

Berlin. Aus Sorge vor einer gerichtlichen Aufhebung von Corona-Schutzmaßnahmen drückt die große Koalition bei den geplanten Lockerungen für Geimpfte und Genesene aufs Tempo. Ziel sei, dass die Beschränkungen noch in dieser, spätestens aber in der kommenden Woche aufgehoben werden, sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Montag nach den Beratungen des Corona-Kabinetts der Bundesregierung. Um ein „Ping-Pong"-Spiel zwischen der Regierung und dem Bundestag sowie dem Bundesrat zu verhindern, sollten zügig informelle Gespräche mit allen Seiten geführt werden...

Jetzt weiterlesen?

Probemonat

9,90 € 0 € / 1. Monat
Unsere Empfehlung

Jahresabo

118,80 € 99 € / Jahr

2-Jahresabo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren