NW News

Jetzt installieren

0
Todesfälle im zeitlichen Zusammenhang mit der Corona-Schutzimpfung können laut Experten vorkommen. - © picture alliance (Symbolbild)
Todesfälle im zeitlichen Zusammenhang mit der Corona-Schutzimpfung können laut Experten vorkommen. | © picture alliance (Symbolbild)

Coronavirus Todesfall in Diepholz einen Tag nach der Impfung

Die Staatsanwaltschaft prüft, ob der Tod lediglich im zeitlichen Zusammenhang mit der Corona-Schutzimpfung stand oder möglicherweise auch ein ursächlicher Zusammenhang besteht.

10.05.2021 | Stand 11.05.2021, 09:59 Uhr

Diepholz (mak). Nachdem am Freitag eine Person in Bruchhausen-Vilsen einen Tag nach Verabreichung der Corona-Schutzimpfung mit dem Impfstoff AstraZeneca tot aufgefunden wurde, ermittelt die Staatsanwaltschaft Verden in dem Fall. Es könnten derzeit noch keine Aussagen darüber getätigt werden, ob es einen Zusammenhang zwischen der Impfung und der Todesursache gibt, teilte der Kreis Diepholz mit.

Mehr zum Thema