0
Laut überlieferter Tradition sollten zwischen dem Kneten des Teigs und dem Backen mindestens 24 Stunden liegen. - © Pixabay/ Philippe Ramakers
Laut überlieferter Tradition sollten zwischen dem Kneten des Teigs und dem Backen mindestens 24 Stunden liegen. | © Pixabay/ Philippe Ramakers

Kult Französisches Baguette soll immaterielles Kulturerbe der Unesco werden

Frankreichs Bäckerinnung fordert, dass auch das landestypische Weißbrot Baguette zum UNESCO-Kulturerbe erklärt wird. Unterstützung erhält sie aus dem Elysée-Palast.

Peter Heusch
29.03.2021 | Stand 28.03.2021, 17:27 Uhr

Paris. Schon seit die neapolitanische Pizza im Jahr 2017 zum UNESCO-Kulturerbe erklärt wurde, klagt Frankreichs Bäckerinnung auch für sein weltberühmtes Baguette einen solchen Ritterschlag ein. Wobei die Bäcker beinahe postwendend Unterstützung aus dem Elysée-Palast erhielten.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG