0
Bohlen räumt nach fast 20 Jahren seinen Platz als Jury-Vorsitzender in der RTL-Castingshow. - © dpa-Bildfunk
Bohlen räumt nach fast 20 Jahren seinen Platz als Jury-Vorsitzender in der RTL-Castingshow. | © dpa-Bildfunk

Nach fast 20 Jahren Dieter Bohlen hört bei "Deutschland sucht den Superstar" auf

Auch beim "Supertalent" will der Sender eine neue Jury installieren.

11.03.2021 | Stand 11.03.2021, 15:33 Uhr

Köln (dpa). Dieter Bohlen räumt nach fast 20 Jahren seinen Chefposten in der Jury der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar". Die Sendung werde in der kommenden Staffel im Jahr 2022 erstmals mit einer komplett neu besetzten Jury präsentiert, teilte RTL am Donnerstag mit. Der 67-jährige Bohlen übergebe "das Kommando" dann an Nachfolger, die noch bekanntgegeben würden. Das Finale der aktuellen Staffel am 3. April 2021 sei somit die letzte Show des Pop-Titans auf dem Sessel des Chefjurors.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG