0
Wiki Paderborn: Leser fragen, die NW erklärt. - © NW
Wiki Paderborn: Leser fragen, die NW erklärt. | © NW

Paderborn Paderborner Besonderheit: Der Geistliche Rat kann vielerlei bedeuten

Ein wirkliches Alleinstellungsmerkmal

Jochem Schulze
10.09.2018 | Stand 09.09.2018, 19:12 Uhr

Paderborn. In der katholischen Kirche spielen Ehrenbezeichnungen und Titel aus langer Tradition heraus eine große Rolle. So ist der Papst auch Bischof von Rom, Stellvertreter Christi, Nachfolger des Fürsten der Apostel, Höchster Pontifex der Universalkirche, Primas von Italien, Souverän des Vatikanstaates und Diener der Diener Gottes. Im Erzbistum Paderborn aber gibt es eine Bezeichnung, die in der Weltkirche wohl ihresgleichen sucht und ganz wunderbar klingt: Wirklicher Geistlicher Rat.

Als Erzbischof Hans-Josef Becker unlängst den Domvikar Michael Bredeck in dieses Amt erhob, kam die Frage nach Hintergrund der Bezeichnung auf. Tatsächlich bildet der Geistliche Rat im Erzbistum einen Ausschuss, der grundsätzliche Fragen aus allen Bereichen der Diözese behandelt. Zudem werden dort aktuelle Probleme erörtert. Der Geistliche Rat kann also auch als das Kabinett des Erzbischofs bezeichnet werden.

Auch der Begriff "Geistlicher Rat ad honorem" existiert im Erzbistum

Neben Hans-Josef Becker sind dort auch die drei Weihbischöfe Matthias König, Hubert Berenbrinker und Dominicus Meier vertreten. Generalvikar Alfons Hardt und sein Stellvertreter Thomas Dornseifer sowie die "Abteilungsleiter" Andreas Kurte, Joachim Göbel, Michael Menke-Peitzmeyer und Thomas Witt sind ebenfalls Wirkliche Geistliche Räte und komplettieren das Gremium.

Weiterhin existiert im Erzbistum auch der Begriff "Geistlicher Rat ad honorem". Dieser Titel wird also ehrenhalber an Geistliche verliehen, die sich über Jahrzehnte besondere Verdienste erworben haben. Erzbischof Becker spricht diese Ernennungen zum Weihnachts- oder Liborifest aus.

Haben Sie auch eine Frage, liebe Leserinnen und Leser? Dann schreiben Sie uns unter paderborn@nw.de oder an die Gertrud-Gröninger Straße 12 in 33102 Paderborn.

Mehr zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken